Spicy ist mal wieder eines dieser Spiele, die vom Design her alles richtig gemacht haben. Zumindest bei mir. Ich erinnere mich noch, wie ich vor den Regalen im Brettspiel-Shop meines Vertrauens stand und mich selbstverständlich nicht entscheiden konnte. Bis mein Blick in ein etwas unauffälliger platziertes Regal mit kleineren Kartenspielen fiel, wo mir Spicy direkt entgegen funkelte. Wortwörtlich, denn die Verpackung glänzt. Dazu der charmant illustrierte Tiger, der gerade in Tränen ausbricht und in einem Feuerschwall den Namen des Spiels aushaucht. Neugier war also hier schon mal geweckt. Nach kurzer Inspektion der Rückseite hatte ich mich auch gar nicht weiter lumpen lassen und dieses „scharfe“ Spiel direkt eingepackt.

Details

Spicy ist ein Party Bluff-Kartenspiel für 2-6 SpielerInnen von Győri Zoltán Gábor, das seit letztem Jahr bei uns über HeidelBÄR erhältlich ist und es letztes Jahr auch auf die Empfehlungsliste für das Spiel des Jahres 2020 geschafft hat. Zwar ist Spicy erst das zweite, kleine Kartenspiel des guten Mannes, dennoch könnte er dir bereits ein Begriff sein. Zumindest, wenn du zufällig der ungarischen Sprache mächtig bist. Denn tatsächlich scheint er mit seinem Youtube-Channel rund um Boardgames in seinem Heimatland doch recht bekannt und erfolgreich zu sein. Solltest du wirklich ungarisch sprechen und den Channel nicht kennen, kannst ja mal vorbeischauen und dir selbst ein Bild verschaffen. Wenn nicht, mach das trotzdem gern.

WORUM GEHT ES IN SPICY?

Spicy - Beispielaufbau

In Spicy legen wir reihum verdeckt Karten mit den Gewürzen Chili, Pfeffer oder Wasabi in aufsteigenden Schärfegraden von 1-10 ab. Solange, bis ein Spieler all seine Handkarten ausgespielt hat oder dabei ertappt wird, wie er vorsätzlich die falsche Zutat oder Zahl in den Topf legt. Dabei können Spieler jederzeit die zuletzt ausgespielte Karte anzweifeln, müssen dabei aber Präzise sein: War das Gewürz gelogen oder wurde bei dem Schärfegrad geflunkert? Wenn ein Bluff richtig angezweifelt und benannt wurde, gibt es als Belohnung alle bisher ausgespielten Karten als Punkte und der ertappte Spieler muss weitere Karten auf seine Hand aufziehen. Ein neuer Stapel in Spicy muss dabei immer mit einem Schärfegrad von 1-3 und einem beliebigen Gewürz angefangen werden, wobei auch hier schon geblufft werden darf. Beispielsweise kannst du eine 6er-Chili-Karte verdeckt ablegen und dabei behaupten es sei eine 1er Pfefferkarte. Ziel in diesem würzigen Kartenspiel ist es, als erster all seine zu Beginn 7 Handkarten auszuspielen und Punkte durch korrekt angezweifelte Bluffs zu erzielen.

FAZIT

Spicy ist ein schnelles, kleines Kartenspiel, das bei uns jedes mal für jede Menge Spaß und Lacher am Tisch sorgt. Durch die in Goldoptik glänzenden Rückseiten der Karten und den witzigen Illustrationen der Tiger hat es ein auffälliges und ziemlich charmantes Design. Es kam so gut an, dass es sich zwei aus unserer regelmäßigen Brettspielrunde gleich selbst bestellt haben. Und in dem Fall muss man glaube ich nicht mehr all zu viel dazu sagen. Wenn du auf der Suche nach einem spaßigen Filler oder Absacker (oder wie du es sonst auch nennen möchtest) bist, schlag hier zu. Auch wenn du oder ihr nicht unbedingt Bluff-Profis seid. Das macht Spicy nur umso witziger.

*Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Kaufst du dir Spicy über diese Links, erhalte ich durch deinen getätigten Kauf eine Provision. Dadurch kannst du diesen Blog unterstützen, ohne dass sich der Preis für dich dadurch ändert.

Aktuelle Beiträge

DIE SCHLECHTESTEN BRETTSPIELE 2020?

DIE SCHLECHTESTEN BRETTSPIELE 2020?

Ich habe mich auf Boardgamegeek nach schlechten Brettspielen umgesehen. Das Ergebnis ist diese Top 10. Erfahre hier, ob es unter all den brillanten Brettspielen im Shop deines Vertrauens auch echte Abgründe gibt.

TAPESTRY – BRETTSPIEL-REVIEW

TAPESTRY – BRETTSPIEL-REVIEW

Tapestry ist ein Zivilisations-Strategiespiel in dem wir als einzigartige Zivilisation auf 4 Fortschrittsleisten aufsteigen, um an Ende die geschichtsträchtigste und ruhmreichste Nation zu sein. Vom Anbeginn der Menschheit bis in die Zukunft prägen wir dabei die Geschichte unserer Nation.